Wandertagsprogramm

Rucksack gepackt: Wanderung zu den ehemaligen Tonstollen im Hutschdorfer Wald

Schulwandertage bieten den passenden Rahmen, um das enge Klassenzimmer zu verlassen, hinauszugehen und die Region kennenzulernen. Wir haben für Schulklassen ein Wandertagspaket mit einem altersgerechten Angebot und einer Mischung aus Bildung, Aktion und Spaß geschnürt. Für Lehrkräfte bleibt letztlich nur noch die Organisation der An- und Abreise.

Ablauf des Programmpakets:

9.00 Uhr - 11.15 Uhr: Selbständige Wanderung zu den ehemaligen Tonstollen im Hutschdorfer Wald anhand einer Wander-und Themenkarte. Dabei Erarbeitung der Fragen: Was ist Ton, wie wurde Ton gewonnen, u.v.m. Start: Wanderparkplatz Jägerstraße. Ziel: Töpfermuseum Thurnau

11.15 Uhr - 12.00 Uhr: Ankunft im Museum, PAUSE. Bei schönem Wetter ist ein Picknick auf dem "Weggelkeller" neben dem Museum möglich.

12.00 Uhr - 13.30 Uhr: Nachbesprechung der auf der Wanderung erarbeiteten Themen. Anschließend Arbeiten mit Ton in der museumseigenen Tonwerkstatt: Besprechung von Aufbautechniken und Gruppenarbeit (Der Ton wird nicht gebrannt!)

Zielgruppe: Jahrgangsstufen 5 - 10

Mitzubringen ist: Wander- und Themenkarten; Stifte. Brotzeit und Getränke für Pause

Kosten pro Schüler: 3 € (Lehrer frei)

Hinweise: Die Wander- und Themenkarte für die Wanderung zu den ehemaligen Tonstollen steht hier zum download bereit. Die Wanderung erfolgt selbständig und wird nicht vom Museumspersonal begleitet. Bitte an gutes Schuhwerk und wetterfeste, strapazierfähige Kleidung denken. Im Hutschdorfer Wald bitte auf den Wegen bleiben.

Anmeldung: Bitte mind. 14 Tage im Voraus unter Tel. 09228-95136 oder per Email an toepfermuseum@thurnau.de

Unser Tipp: Im Anschluss an das Museum lohnt sich ein Besuch des Freibads in Thurnau/Schorrmühlstraße. Bei schönem Wetter ist das Bad von 9 - 20 Uhr geöffnet. Eintritt für Schüler in geschlossenen Klassen: 0,80 € (zeitlich auf 1 Std beschränkt. Sonst: 1,30 €)

 

Wandertagsbroschüre "Rucksack gepackt!" des Bezirks Oberfranken